Schöne Erfolge bei der Abteilung Tennis

Mit einem Achtungserfolg beendete die Herren-30-Mannschaft des TSV Ford Steinrausch die Saison in der A-Klasse des Saarländischen Tennisbundes. Mit 10:4 Punkten gehörten die Steinrauscher Herren eindeutig zum Spitzenfeld der Klasse und erreichten einen wohlverdienten Platz 3. Nur den beiden erst- und zweitplatzierten musste man sich im Saisonverlauf geschlagen geben, und das in zum Teil knappen Spielen, so dass bis zum letzten Spieltag sogar noch die (wenn auch theoretische) Chance auf Platz 2 bestand.

„Besonders herausheben möchte ich die individuellen Fortschritte, die alle Spieler seit dem letzten Jahr erzielt haben. Das zeigt, dass der Trainingsfleiß der Mannschaft sich wirklich gelohnt hat. Darauf wollen wir weiter aufbauen“, resümiert Martin Kallenborn, der Spielertrainer unseres Vereins, die Saison aus seiner Sicht.

Mit dem Übergang zur Wintersaison wird der Trainingsbetrieb neu geordnet. Im Moment findet das Herren-Training bis zum Ende des schönen Wetters noch montags von 18 – 20 Uhr auf den Freiplätzen statt. Im Winter (spätestens am Mitte Oktober) wird sonntags von 15 – 17 Uhr in der Tennishalle Roden trainiert.

Schöne Erfolge zeigt auch der Neuaufbau des Spielbetriebs der Jugendlichen und der Damen. Erstmals konnte in diesem Jahr die Jugendabteilung wieder mit einem eigenen Spieler am Ford-Jugendturnier teilnehmen. Die Jugend trainiert im Winter sonntags von 14 – 16 Uhr in Roden. Die Damen- und Hobby-Gruppe trainiert samstags von 8.30 bis 10 Uhr ebenfalls in Roden.

Zu allen Trainingszeiten sind Interessierte herzlich willkommen. Schnuppertraining ist grundsätzlich kostenlos möglich. Interessenten wenden sich bitte unter 0151 4 6 71 70 76 oder mmkallenborn@t-online.de an Martin Kallenborn oder an Marcus Hahn unter 0177 7 44 83 74, hahn.marcus@t-online.de.