Berichte

8x Endrunde gekrönt mit Doppel Silber!

Es war ein Erfolgreicher Start für die im Oktober begonnen Rock´n´Roll Saison für die Cadillac Kings vom TSV Ford Steinrausch .                                       

Den Beginn machte das Baden-Württembergische Herbstturnier am 10.11.2018 in Böblingen. Hier sind 2 Paare im Breitensport an den Start gegangen. Im Anfänger Bereich der Klasse Junioren l starteten Jana Böhm und Hannah Fritzmann, die erst seit kurzem zusammen trainieren, Ihr erstes gemeinsames Turnier und belegten direkt mit Platz 2 den Sprung aufs Podium. Ranjana Böhm und Cheyenne Maurer die in der fortgeschrittenen Klasse tanzen starteten in Schüler ll und belegten nach 2 sauber getanzten runden in der Endrunde am ende den 6. Platz.                  
Ein Wochenende später traten die Cadillac Kings die nächste Reise in Richtung Stuttgart an. Mit 7 Paaren ging es nach Ostfildern zum Kraut/Filder Cup. 6 Paaren sind im Breitensport und ein Paar im Turniersport an den Start gegangen. Nach dem Motto: „Dabei sein ist alles“, haben unserer jüngsten Tänzerinnen Kiana Großmann und Franziska Hoffmann das erste Mal Turnierluft geschnuppert und belegten in Bambini den 5. Platz. Ebenfalls das erst Turnier zusammen und ein direkter Einzug von 12 Paaren in die Endrunde, mit einer starken Platzierung kurz vorm Treppchen auf Platz 4 erreichten unser Schüler l Paar Elisa Heintz und Leonie Jadlowski. Jessica Scherer und Lena Kronenberger erreichten wegen einem Taktfehler leider nicht den Einzug in die Endrunde, haben jedoch eine tolle solide Leistung gezeigt. In Junioren l ist unsere Tänzerin Emma-Lena Hoffmann ebenfalls das erste Mal auf einem Turnier gestartet und landete mit Jessica auf dem 4. Platz. Hannah Fritzmann und Jana Böhm weiter auf Erfolgskurs, wieder Platz 2 in Junioren l. In der Fortgeschrittenen Klasse Schüler ll starteten Ranjana Böhm und Cheyenne Maurer, die wieder eine tolle Leistung zeigten und mit Platz 5 Schritt für Schritt an die Spitze anknüpfen.  
Beim anschließenden Turnier gingen in der B-Klasse Marc Velten und Lea Andres an den Start. Nach einer Tollen Fußtechnik Runde erreichen sie am Ende den 6. Platz der Süd-Deutschen Turnier Paare auf dem Filder Cup. Alles in allem super Ergebnisse für den Auftakt der Saison und die ersten Punkte in der Süd-Cup Reihe. Das letzte Turnier der Saison wird der TSV Ford Steinrausch selbst mit der Süd-Deutschen Meisterschaft am 13.04.2019 in Saarlouis ausrichten.

Berichte

Sterne des Sports

                                                                                  3 Paare der Cadillac Kings vom TSV Ford Steinrausch wurden als Gast in die Staatskanzlei nach Saarbrücken zur Landes-Preisverleihung der „Sterne des Sports“  eingeladen. In diesem tollen Rahmen zeigten Lara, Leonie, Ranjana, Cheyenne, Lea und Marc eine Rock´n´Roll Show der Spitzen Klasse.

Berichte

Mit voller Power in den Herbst

Nach den Sommerferien sind die Cadillac Kings vom TSV Ford-Saarlouis Steinrausch wir mit Vollgas in den Herbst gestartet. Beim Senioren Nachmittag hatten sie gleich an 2 Tagen eine Premiere. Das erste Mal gab es eine Show mit der Neuen Turnier „Girl Formation“ und den etwas älteren Tänzerinnen, der Turnier „Lady-Formation“ Beide Tänze, sowie die Paare kamen beim Publikum super an.
Auch gab es in diesem Jahr eine Einladung vom Saarländischen Turnerbund STB an die Sportschule zum Sportkongress, um den Rock´n´Roll und den mit einer Probe Stunde für Saarländische Trainer aus anderen Sparten zu vertreten, bevor es am Abend nach Neunkirchen in die Gebläse Halle zur Boogie Nights ging.  Mit beiden Turnierformationen, den Kids und unseren Turnier- wie Breitensportpaaren waren die Cadillac Kings mit mehreren Vorführungen an diesem Abend mit am Start.
High Light in diesem Herbst war wieder das jährliche Trainingslager im STB Gästehaus in Braunshausen. Wie jedes Jahr gab es wieder ein abwechslungsreiches Programm rund um Sport und Tanz. So hatten die Rock Mädels am Samstag eine Sportstunde mit unserem Trainer Christian auf dem Air-Trek und Laura Hautz, ehemalige Box-Meisterin, eine alte Bekannte vom Vorjahr stand mit Fitness boxen auch wieder mit auf dem Plan. Frühsport am Sonntag, Stretching, Akrobatik und kognitives Training, aber auch der Rock´n´Roll kam natürlich nicht zu kurz. Vom Turniertraining der Formationen sowie Paartraining mit Simone, inklusive Spaß und Muskelkater und wieder eine Tolle Bewirtung, alles war an dem Wochenende wieder mit dabei. In den Winter startet die Gruppe mit der begonnenen Turnier-Saison im November in Böblingen und Ostfildern.

Berichte

Schultanzmeisterschaften

Über 450 Schüler und Schülerinnen traten am 27.05.2018 in Merzig bei den Saarländischen Schultanzmeisterschaften an. 3 Rock´n´Roll Paare der Cadillac Kings waren in der Kategorie -Gruppe/ Verein mit am Start und belegten den 5. Platz.

Berichte

Oldtimer Treffen in Lebach

Am 26. und 27.05.2018 waren unserer Rock´n´Roll Turnier und Breiten -sport-Paare in Lebach auf dem Oldtimer Treffen. Ein Wochenende ganz im Rock´n´Roll stiel. Auf die Band “The Gambles” am Samstag Abend zeigten unserer Paare zwischen Autos und Petticoats eine tolle Show. Und auch unserer Kids zeigten am Sonntag Nachmittag auf eine Live Band, wie man Rock´n´Roll im Turniersport tanzt. Eine tolle Veranstaltung mit Rock´n´Roll in allen Facetten.

Berichte

4. Nacht des Sports

Am 25.05.2018 fand auf dem Gelände der Sportschule Saarbrücken die 4. Nacht des Sports wieder statt. Auch in diesem Jahr gab es eine Rock´n´Roll Schnupperstunde mit den Cadillac Kings. Viel spaß hatten unsere Kids auch mit Michael Hull, (mehrfacher Weltmeister im Standard und Latein, bekannt aus der RTL Sendung Let´s Dance, bei der er als Juror Juri Mitglied war) der zur Unterstützung für unseren Verband mit bei den Trainingseinheiten dabei war und immer mal wieder Coole Moves zeigte. 

Berichte

LM Baden Würtemberg

Am 14.04.2018 fand die Baden-Württembergische LM mit dem Ländle Cup statt. Ranjana und Cheyenne starteten in der Klasse Schüler ll und verpassten mit dem 4. Platz nur ganz knapp den Sprung auf Treppchen. Bei der Landesmeisterschaft starteten ebenfalls in der B-Klasse Marc und Lea. Leider erreichten die beiden wegen einem Sturz nicht die Endrunde. Aber voll motiviert in der nächsten Saison wieder vorne mit anzugreifen.

Berichte

2 Mal Gold in 2 Wochen

Wieder große Erfolge bei der Nord-Rhein Westfälische Landesmeisterschaft mit BSW Eichen Cup

Am 17.03.2018 fand die NRW Landesmeisterschaft und der Eichen Cup statt. Drei Paare der Cadillac Kings TSV Ford Steinrausch machten sich eine Woche später nach der eigenen Landesmeisterschaft in Saarlouis auf den Weg nach Norden ins 400 km entfernte Anröchte zum befreundeten Verein der Anröchter Squirrels. Unserer Mädels traten in drei Startklassen in breit aufgestellten Felder an.
Jana Böhm und Angelina Minor in der Klasse Schüler ll, schafften nach einer toll getanzten Vorrunde den Sprung durch die Hoffnungsrunde und tanzten sich in der Endrunde auf den 6.Platz.
Ebenfalls durch die Hoffnungsrunde musste unser Junioren l Paar. Trotz Verletzung am Knie und ständiges kühlen in den Tanzpause kamen nach 3 toll getanzten Runden Hannah Fritzmann und Lea Quintus am Ende auf Platz 4 und verpassten somit nur ganz knapp den Platz aufs Podium.
Den ersten großen Erfolg jetzt auch in der Startklasse Schüler ll, hatten unsere Tänzerinnen Ranjana Böhm und Cheyenne Maurer. Mit zwei super Endrunden tanzten sie sich vor die Heimische Konkurrenz und machten einen Sprung ganz nach oben aufs Treppchen und belegten wieder einmal den 1. Platz.
Am Ende gab es noch eine Tanz Analyse mit Tipps vom Nord Deutschen Rock´n´Roll Meister Sebastian Rott, der die Mädels vom TSV Ford Steinrausch von Trainingslager 2017 her kennt, und es bereits Gespräche gibt, dass er noch mal ins Saarland zur Rock´n´Roll Schulung kommt.

Berichte

Saar-Kings und Caddi Cup

Atemberaubende Akrobatiken, Hohe Sprünge, Saltos und

Am Samstag den 10.03.18 bebte die Fliesen Halle in Saarlouis mit Zuschauern und Tänzer aus ganz Deutschland und der Grenzregion Belgien. 73 Paare gingen beim „Saar-Kings-Cup“, ein Turnier der Süd Cup Serie und dem dazugehörigen Breitensport Wettbewerb „Caddi-Cup“ an den Start. Los ging es am Samstagmorgen um 11 Uhr mit dem Caddi-Cup. Hier traten 22 Paare von der Bambini bis zur Erwachsenen Klasse mit tollen Ergebnisse für den Heimatverein „Cadillac Kings“ an. In der Klasse Junioren ll schafften Leonie Linsler & Lara Steimer den Sprung aufs Treppchen und landeten auf dem 2 Platz, dicht gefolgt von Hanna & Lea Krumb, die sich den 3. Platz erkämpften. Platz 1 ging ins Baden-Württembergische Neuler-Schwenningen. Jedoch war an diesem Wochenende auch Gold für die „Cadillac Kings“ und den TSV Ford Steinrausch drin. Ranjana Böhm & Cheyenne Maurer sicherten sich mit 2 super Tanzrunden Platz 1 ganz oben auf dem Podium. Und auch hier in der Klasse ging mit Lena Kronenberger & Jessica Scherer der 2. Platz an die Cadillac Kings.

 

Toller Nachwuchs für den Saarländischen Breitensport!
Die Stimmung war den ganzen Tag in einer vollen Fliesen-Halle auf dem Höhepunkt. Mitfiebern, miteifern und anfeuern …
Um 13:30 Uhr war der Beginn der Landesmeisterschaft mit Süd-Cup. Ein Zusammentreffen von Rock´n´Roller von Bayern bis Krefeld und Belgien der Startklassen Schüler bis A-Klasse. Auch hier hatten die Cadillac Kings 3 Paare mit am Start. Auf dem 11. Platz der C-Klasse landeten Svenja Néhmet & Christian Eiden. Damit sicherten sie sich auch in dieser Startklasse den Titel Landesmeister Saarland im Rock´n´Roll. In der B-Klasse verpassten Marc Velten & Lea Andres mit nur 3 Punkten die Endrunde und wurden 8. Im Turnier. Jedoch reichte das Ergebnis für den Meistertitel in der B-Klasse. Somit sind die Beiden 12- fache Saarlandmeister im Rock´n´Roll.
Turnier Sieger der A-Klasse wurden Anja Gentner & Christian Gartmeier aus Rosenheim. Mit atemberaubenden Saltos und Akrobatiken landeten sie auf den 1. Platz.

Berichte

Winterball vom TSC Royal

Auftritt der Cadillac Kings am 27.01.18 beim Winterball vom TSC Royal Völklingen. Tolle Resonanz, viel Applaus und begeisterte Gesichter der Zuschauer. Die Rock´n´Roll Mädels begeisterten in 2 Formationen und 3 Paartanzgruppen das Publikum. Ein toller Jahresauftakt für 2018 verpackt in einer 20 Minütigen Show mit viel Akrobatik.

Tolle Bestätigung der Leistung und harten Arbeit der vergangenen Monate hinsichtlich des eigenen Turniers im März.