Tennis

Tennis: geplante Termine Sommer 2022

28.05. – 05.06.2022 40. Ford Jugendturnier

20.06. – 03.07.2022 Elektro Bartruff STB Spielbanken-Cup 2022    

 27.07.2022         Saar-lor-Lux-Freundschaftsturnier  –  Beginn 17.00 Uhr    

 15.08.2022 Jux-Mixed-Turnier  –  Beginn 10.00 Uhr

Tennis

Tennis: aktuelle Trainingszeiten:

Montags:

Herren 65/70/75 von 16:00 – 18:00 Uhr Plätze 1 – 3

Herren 30/40-2 von 18:00 – 20:00 Uhr Plätze 1 – 3

Herren 55/60      von 17:00 – 20:00 Uhr Plätze 4 – 6
               

Dienstags:

Herren 70/75 von 10:00 – 12:00 Uhr Plätze 1 + 2

Damen 40/50 von 17:00 – 19:00 Uhr Plätze 4 – 6

Mittwochs:

Herren 65/70/75 von 16:00 – 18:00 Uhr Plätze 1 – 3

Herren 55/60      von 17:00 – 20:00 Uhr Plätze 4 – 6

Trainingsgruppe  von 16:00 – 20:00 Uhr Plätze 4 + 5

Donnerstags: 

Herren 30/40-2 von 17:00 – 20:00 Uhr Plätze 1 – 3

Freitags:   

Herren 70/75 von 14:00 – 16:00 Uhr Plätze 1 + 2

Sonntags:   

Jugend von 10:00 -12:00 Uhr Plätze 4 – 6  

Tennis

Start der Tennissaison!

Ab 01.04.2022 (kein Aprilscherz) sind die Plätze für alle Mannschaften frei bespielbar. Deshalb ist es wichtig, dass alle Plätze täglich gewässert werden müssen. Helmut Kiefer appelliert deshalb an alle, die in der Nähe der Tennisplätze wohnen oder gar in die Richtung spazieren gehen, schnappt Euch den Wasserschlauch und wässert die Plätze.  Für die weitere Nutzung der Plätze ist dies sehr wichtig !!!!!

Desweiteren bittet Helmut auch um Beachtung der Platzordung, die ebenfalls ab nächster Woche auf jedem Platz mit einem entsprechenden Hinweisschild ausgestattet wird.

Saisoneröffnung am Freitag, den 29.04.2022, ab13:00 Uhr. Wer kann, ist gerne eingeladen an spannenden Tennismatches mitzuwirken. Die ersten Medenspiele finden bereits am 30.04.2022 auf unserer Anlage statt. Schaut auch mal in unseren Info Kasten, (Eingang zu den Umkleideräumen) dort werden ab nächster Woche alle Spiele aller 10 Mannschaften veröffentlicht. Helmut wünscht allen Spielerinnen und Spielern verletzungsfreie und erfolgreiche Medenspiele.

Tischtennis

Faasend Training der Tischtennisabteilung

Da simmer dabei! Dat es prima! ...“
Dieser bekannte Karnevalssong der „Höhner“ war Programm in unserem „Faasend-Training“ der Tischtennisabteilung am Mittwoch vor Weiberfasching/Fetter Donnerstag.
Da Fasching auch in diesem Jahr coronabedingt überwiegend ins Wasser fiel, wollten wir wenigstens im TT-Training ein wenig Faasend-Stimmung aufkommen lassen. Also gab‘s die Absprache, kostümiert zum Training zu erscheinen. Dem Einfallsreichtum und der Kreativität der Trainingsteilnehmer*innen waren dabei keine Grenzen gesetzt. Ob Engel oder Teufel, Wassergeist, Karnevalsprinz, Mrs. Flintstone, Pirat oder Bierflasche: die Verkleidungen wussten zu begeistern und zauberten so manches breite Grinsen in die Gesichter der Trainingsteilnehmer.
Der fünften Jahreszeit entsprechend, sollte natürlich auch das Training selbst etwas lustiger und ausgefallener gestaltet sein. Hierzu hatten wir uns verschiedene „Jux-Turnier“-Formate einfallen lassen. Ernst und Verbissenheit waren dabei ausdrücklich nicht erwünscht; Spaß und Gaudi sollten im Vordergrund stehen.
Zum „Warmwerden“ wurde das aus Kinder- und Jugendzeiten allseits bekannte und beliebte „Rundlauf-Turnier“ gespielt. Hier konnte sich in zwei heiteren und kurzweiligen Durchgängen unser „Prinz Karneval“ Andreas G. durchsetzen und sich zum „1. Steinrauscher Rundlaufmeister“ küren. Ein wahrhaft historischer Sieg! ;-). So in Fahrt gekommen wurde dann im Anschluss das „Vesperbrettchen-Turnier“ ausgetragen;
ebenfalls eine Premiere im TSV Ford Steinrausch. Statt herkömmlicher Tischtennis-Schläger musste mit Frühstücks-/Vesperbrettchen gespielt werden. Von verschiedenen Materialien (Holz, Kunststoff, Melamin) über verschiedene Formen (mit und ohne Griff, eckig oder abgerundet) war hier alles vertreten, was die heimischen Küchen zu bieten hatten. 


Für das Turnier wurden insgesamt 6 Doppelpaarungen ausgelost. Im Format „Jeder gegen jeden“ wurden dann auch hier die Sieger ermittelt. Mit einer makellosen Bilanz von 5:0 Siegen konnte sich am Ende die Doppel-Paarung Eva P./Andreas S. durchsetzen. Eine tolle Leistung, insbesondere wenn man bedenkt, dass „Wassergeist“ Eva mit Schwimmflossen an den Füßen unterwegs war.
Was wäre ein Faasend-TT-Training ohne einen geselligen Abschluss und die obligatorischen, selbstgemachten „Faasendkichelcher“. Beides gab es dann natürlich auch noch.
Fazit: Ein tolles Event, das allen großen Spaß gemacht hat. Gerne auch zur Wiederholung im nächsten Jahr.
Bericht: A. Schneider
Fotos: K. Maurer
Boule

Bouleabteilung unter neuer Leitung

Neues aus der Boule Abteilung des TSV Ford Steinrausch
Nach langjähriger guter Führung der Boule Abteilung des TSV Ford Steinrausch
hat Ursula Engel ihr Amt als Abteilungsleiterin niedergelegt. In einer Sitzung der
Abteilung wurde dann mit großer Mehrheit die neue Abteilungsleiterin Monika
Clodo gewählt. Sie bedankte sich bei Ursula Engel für ihre langjährige Tätigkeit.
Zurzeit befindet sich die Abteilung in der Winterpause. Im Frühjahr des neuen
Jahres wird auf dem neuen Boule Platz in der Schwimmbadstraße in Roden wieder
angeboult. Wir hoffen auf neue neugierige Mitspieler und freuen uns auf Jeden der
mit uns „einige Kugel“ werfen möchte.

Tennis, Verein

Saisonabschluss der Tennisabteilung am 03. Oktober 2021

Am Sonntag, 3. Oktober, beendete die Tennisabteilung offiziell die Saison, was nicht heißt, dass bei entsprechender Witterung auch noch draußen gespielt wird. Anstelle einer Wanderung, wie in den letzten Jahren, ging es 2021 zur vereinseigenen Bouleanlage auf dem alten Sportplatz in Roden. Start war wie immer auf dem Parkplatz an der Tennisanlage. Nach einer Kurzwanderung oder besser gesagt nach einem Spaziergang erreichten die TeilnehmerInnen den Bouleplatz, wo sie bereits von der Abteilungsleiterin Boule Ursula Engel und ihrer Familie erwartet wurden. Aufgrund des wechselhaften Wetters wurde gleich die Regenpause genutzt und mit dem Boulespielen begonnen. Die Mannschaften wurden eingeteilt und nach einer kurzen Einführung wurden die ersten Boulekugeln geworfen. Der stärker werdende Regen zwang dann die 15 TeilnehmerInnen zu einer Pause und Stärkung durch Getränke ohne und (wegen der Erkältungsgefahr!) mit Alkohol. Die TennisspielerInnen hatten viel Spaß, trotz der widrigen Witterungsbedingungen, an der für viele ganz neuen Sportart und bekundeten ihr Interesse, nochmals auf der Anlage vorbeizuschauen. Einige waren überrascht von der großzügigen Anlage und vielen wurde erst bewusst, dass der TSV ein großer Verein mit vielen weiteren Sportangeboten ist. Zum Abschluss ging es dann zu Ali’s Bistro, wo, sehr erfreulich, noch weitere Personen hinzukamen. Insgesamt 25 TennisspielerInnen und Angehörige trafen hier zum Essen zusammen. An der Resonanz der TeilnehmerInnen war zu erkennen: Es war ein gelungener Abschluss der Saison!

Tennis

„Deutschland spielt Tennis“

Im Rahmen der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ veranstaltete der TSV Ford Saarlouis-Steinrausch am 15. August ein Jux-Mixed-Turnier. Parallel dazu bot der Vereinstrainer Martin Kallenborn allen Interessierten, was vor allem von Schülern und Jugendlichen wahrgenommen wurde, ein vielfältig gestaltetes Trainingsprogramm an.

Im Jux-Mixed-Turnier trugen die 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, mit jeweils neu zugelosten Partnern, vier Spielrunden über je 30 Minuten aus. Am Ende waren Vera Linnenweber mit 4 und Tanja Jungmann und Marietta Lahutta mit je 3 Siegen beste bei den Damen. Die vorderen Plätze bei den Herren belegten Ralf Haffner mit 4 sowie Lennart Wegener, Jörg Canne und Hermann Both mit jeweils 3 Siegen.

Sehr erfreulich bei dieser Tennisaktion war das harmonische Miteinander von mehr oder weniger erfahrenen Spielerinnen/Spielern und Jugendlichen.