19. Saarlouiser Halbmarathon am 29. Mai 2011

Laufveranstaltungen gibt es mittlerweile viele im Saarland.

Als eine der ältesten Veranstaltungen dieser Art war unser Halbmarathon, der dieses Jahr zu 19. mal als „Lauf in die Saarlouiser Woche“ ausgetragen wurde, eines der Highlights im saarländischen Laufkalender, der wie in den Vorjahren auch als Saarlandmeisterschaft ausgetragen wurde.

160 Läuferinnen und Läufer hatten zu den SLB Meisterschaften gemeldet.

Bei sommerlichen Temperaturen erreichten insgesamt genau 500 Läuferinnen und Läufer das Ziel.

Gestartet wurde vor der Stadtgartenhalle, weiter ging die Strecke durch die Innenstadt, am Dillinger Ökosee vorbei nach Rehlingen und zurück über den Leinpfad zum Ziel zurück hinter der Stadtgartenhalle.

Gesamtsieger wurde Rainer Müller vom LTF Marpingen, der mit 1.13.14 h eine der besten Zeiten bisher überhaupt bei dieser Laufveranstaltung lief, gefolgt von Christian Quinten aus Schmelz in ebenfalls sehr guten 1.14.54 h.

Bei den Frauen siegte fast schon erwartungsgemäß Tanja Hooß vom LTF Marpingen in 1.24:26 h vor Nicole Woysch vom Tri Saar Hochwald in 1:25:44 h, was die Ränge 21 und 31 im Gesamtklassement bedeutete.

Allerdings stand für die große Mehrzahl der Läufer der Sieg über sich und damit der Spaß am Laufen selbst und das Ankommen im Ziel im Vordergrund.

Für den gelungenen Ablauf der Veranstaltung, wieder vorbildlich organisiert von der LSG-Saarlouis, sorgte das Heer der freiwilligen Helfer, denen keine Mühe zuviel war, zum Gelingen der Veranstaltung beizutragen. Unser Dank gilt in diesem Zusammenhang auch der hiesigen Polizei für Ihre Unterstützung und Anwesenheit während des Laufes und der DRK für ihren Einsatz.

Manfred Harz – Leichtathletikfachwart SLS