Frauenabteilung

Aktuelles bei den “Frauen” des TSV Ford Saarlouis-Steinrausch

Frauenabt. TSV 001Frauenabt. TSV 002

Frauenabt. TSV 003

Die Frauen des TSV Ford Steinrausch treffen sich jeden Freitag zur Schongymnastik von

19:00 bis 20:30 Uhr im großen Gymnastikraum der Steinrauschhalle.

Unter Anleitung der Übungsleiterin Cilly Müller gibt es ständig ein aktuelle mit Musik gestaltetes Programm. Auch außerhalb der Übungsstunden kommt der Spaß nicht zu kurz. Bei Wanderungen, Geburtstagsfeiern, Radtouren, Besichtigungen und den Gau-Veranstaltungen sind die Frauen zahlreich vertreten.

Wir freuen uns über jedes neue Gesicht. Seid ihr zwischen19 und 99 Jahre, dann schaut doch einfach bei uns rein.

Jahresausflug 2013 nach Worms

Der Jahresausflug unserer Abteilung führte uns diesmal in die Nibelungenstadt Worms. Am 28. August fuhren wir (15 Frauen) mit der Bahn Richtung Rhein. Nach der Ankunft in Worms bezogen wir unsere Zimmer in der Jugendherberge. Um 14.Uhr erwartete uns auf der gegenüberliegenden Straßenseite die erste Attraktion. Die Krone der Stadt: „Der Wormser Kaiserdom“. Bei einer Domführung erfuhren wir viel über die großen Ereignisse des seit über 1000 Jahre alten Wahrzeichen der Stadt. Anschließend bummelten wir über das jährlich stattfindende Backfischfest. Zum Abendessen trafen wir uns am Rheinufer in Kolb´s Biergarten, das älteste Gasthaus in Worms. Der zweite Tag begann mit einer Stadtrundfahrt. Mit dem Nibelungen-Bähnchen fuhren wir ca. 1 Stunde durch Worms. Auf dieser Fahrt entdeckten wir Plätze, die wir uns später noch genauer ansehen wollten, wie Altstadt, Luther Denkmal, Jüdischer Friedhof usw. In den DomTerrassen, ein Brauhaus neben der Jugendherberge, gab es für alle ein Abschlussessen. Durch die zentrale Lage der Jugendherberge kann man sagen, für uns war Worms die Stadt der kurzen Wege.

 


Jahresausflug 2012 nach Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein

Am 20. Juli fuhren wir mit 29 Personen mit dem Bus nach Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein. Wir hatten eine kompetente Reiseleiterin, die im Bus schon den geschichtlichen Hintergrund beider Städte erläuterte. In Bad Kreuznach gab es eine Stadtführung, vorbei an Salinen und Kurpark. Die ganz „Fitten“ unter uns, legten dann den Weg nach Bad Münster a. St. zu Fuß zurück. Im Kursaal gönnten wir uns Kaffee und Kuchen, bevor wir die Heimreise antraten.

 


Minikreuzfahrt 2012

Am 28.11.-29.11. stand eine „Minikreuzfahrt“ auf dem Plan. Morgens brachte uns der Bus nach Colmar. Hier hatten wir Gelegenheit zu einem Bummel durch die schöne Altstadt und über die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte.
Am Nachmittag Fahrt nach Straßburg. Nach dem Kabinenbezug auf der MS France lernten wir bei einem Begrüßungsdrink die Besatzung kennen. Der Abend war voller Eindrücke dieser besonderen Reiseart. Am nächsten Morgen brachte uns der Bus ins Stadtzentrum von Straßburg. Im Anschluss an Stadtrundfahrt und Rundgang hatten wir noch Gelegenheit, auch die Straßburger Weihnachtsmärkte zu besichtigen. Nachmittags ging es zurück Richtung Heimat. Leider war dieser Tag viel u kurz. Uns war klar: So etwas sollten wir auch mal im Sommer unternehmen.