Leichtathletik

Leichtathletik Stadtmeisterschaften 2009

Eine erfolgreiche Saison geht zu Ende

Am Sonntag, den 20.09.2009, fanden auf dem Sportplatz Großer Sand die Saarlouiser Stadtmeisterschaften der Leichtathleten statt. Um 10.00 Uhr begannen die Wettkämpfe bei idealem Wetter, die dank des Ausrichters der LSG, der Sportler und Sportlerinnen, der Betreuer und Betreuerinnen sowie der zahlreichen Besucher ein schöner Erfolg waren. Ein herzliches DANKESCHÖN gilt allen Beteiligten.

Es wurden teilweise spannende Wettkämpfe von ganz Jung bis zu den höchsten Seniorenklassen geboten, die häufig mit ganz knappem Kopf an Kopf Rennen um die vorderen Plätze endeten.

Insgesamt nahmen 135 Sportler und Sportlerinnen an den Wettkämpfen teil. Dass sie nicht nur laufen können, bewies das überaus große Teilnehmerfeld bei den Drei- und Vierkämpfern, die auch im Hoch- und Weitsprung immer wieder auf dem Treppchen standen und für ihre Leistungen mit Urkunden und Medaillen von Bürgermeister Klaus Pecina und Fachwart für Leichtathletik, Manfred Harz, geehrt und von den Zuschauern gebührend gefeiert wurden. So sprang beispielsweise Sebastian Slawik im Weitsprung 6,90 m weit. Bei der B-Jugend erreichte Marius Rommelfanger mit 1,72 m ebenfalls eine sehr ansprechende Leistung.

Offensichtlich hat es sich immer noch nicht überall herumgesprochen, dass nicht nur Vereinsmitglieder an diesen Stadtmeisterschaften teilnehmen können, sondern auch alle Saarlouiser Einwohner ohne Vereinszugehörigkeit. Ganz besonders erfreulich war diesmal, dass viele Schüler und Schülerinnen der Örtlichen Gymnasien – hier seien die vielen Teilnehmer vom MPG besonders erwähnt – mitmachten.

Übrigens ist vielleicht noch ganz interessant zu wissen, dass diese offiziell erreichten Ergebnisse auch für das Deutsche Sportabzeichen anerkannt werden. Text: M. Harz,

Bilder: C. Klein